1. Wann sollten wir Sie spätestens buchen?

 

 

 

 

 

 

2. Welche Stromversorgungen benötigen Sie?

 

3. Wo stehen Sie wenn Sie singen?

 

 

 

 

 

 

 

4. Wann sind Sie vor Ort?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

5. Bis wann müssen wir unsere Songauswahl getroffen haben?

 

 

 

 

6. Müssen wir Songs aus Ihrem Repertoire nehmen oder dürfen wir uns auch unsere Herzenssongs auswählen?

 

 

 

 

 

 

7. Wie läuft es mit der Bezahlung ab?

 

 

8. Was passiert wenn unsere Trauung doch nicht stattfindet?

 

 

 

 

 

 

 

 

9. Was passiert wenn Sie unerwartet krank sind, Unfall, etc.?

 

 

 

 

In der Regel 9-12 Monate vor Ihrem Termin.

Gerade die Sommermonate sind sehr beliebt bei Hochzeiten und Open-Air Events, so dass unsere Termine recht schnell vergeben sind.

Dennoch lohnt sich auch eine kurzfristige Anfrage immer - vielleicht haben Sie ja Glück.

 

 

Wir benötigen lediglich eine 220V Steckdose.

 

Je nach Wunsch singen wir auf der Empore oder im Altarbereich (links oder rechts). Im Altarbereich ist es etwas persönlicher, da ein direkter Blickkontakt stattfinden kann. So wird es oftmals auch etwas emotionaler. Auf der Empore ist es so, dass die Sängerin / der Sänger nicht im Mittelpunkt steht - schließlich ist es IHR großer Tag.

 

 

 

Wir sind spätestens eine Stunde vor der Trauung vor Ort für Aufbau und Soundcheck. Hier muss gewährleistet sein, dass die Kirche aufgeschlossen (eventuell ebenso die Empore) und der Strom angeschaltet ist. Falls Kirchenorgelbegleitung gewünscht ist, muss auch diese aufgeschlossen und betriebsbereit sein.

 

Beim Standesamt reichen uns 15 Minuten, da die Termine dort oft direkt im Anschluss weiter gehen und meistens nicht mehr Zeit ist.

 

 

 

In der Regel bitte bis 4 Wochen vor Termin. Falls es neue Songs sind, die wir noch einstudieren müssen oder wir ein geeignetes Instrumental finden oder ggf. einspielen müssen. Nach Absprache sind kurzfristige Wünsche oder Änderungen oftmals aber möglich.

 

Selbstverständlich dürfen Sie alle Songs selbst aussuchen. Unser Repertoire dient zur Ideenfindung und sind Vorschläge für Sie. Die einzige Voraussetzung für neue Songs ist ein passendes Instrumental des Songs. Es wäre auch möglich Ihren Lieblingssong für einen geringen Unkostenbeitrag einzuspielen. Bei Livebegleitung ist es kein Problem, Ihre Wünsche umzusetzen.

 

 

Sie dürfen gerne vorab, bis 3 Tage vor der Trauung überweisen oder vor / nach der Trauung bar bezahlen

 

Ein Rücktritt Ihrerseits ist möglich, jedoch werden Stornokosten wie folgt berechnet:

 

bis 30 Tage vor der Trauung: 50% der vereinbarten Gage

bis 7 Tage vor der Trauung: 80% der vereinbarte Gage

bis zum Tag der Trauung: 100% der vereinbarten Gage

 

Storno Gebühren sind sofort fällig.

 

Bei Absage der Sängerin / des Sängers aufgrund Krankheit, Unfall oder familiärer Sterbefälle ergeben sich für beide Vertragspartner keine Rechte und Pflichten aus unserem Vertrag. Im Falle von Krankheit ist die Sängerin / der Sänger bemüht, aber ohne Erkennung einer Rechtspflicht, einen geeigneten Ersatz zu finden.

 

Bei Ausfall der Trauung aus Gründen gesetzlich festgelegter höherer Gewalt ergeben sich ebenso für beide Vertragspartner keine Rechte und Pflichten aus dem Vertrag.

 



Kontakt

Tel. +49 172 - 74 089 37 (Jochen)

+49 176 - 25 666 25 1 (Isabell)

Email. info@unisonomusic.de

Web. www.unisonomusic.de